Test

Das HIKmicro Thunder TE19C vs. das TH35C – was taugt das neue Vorsatzgerät von HIKmicro?

21. Juni 2022

Das neue Vorsatzgerät von HIKmicro – kann das TE19C mit dem TH35C mithalten?

HIKmicro hat ein neues Vorsatzgerät mit Wärmebildtechnik auf den Markt gebracht: das TE19C. Aufgrund seines unschlagbaren Preises und der Tatsache, dass es sich um ein fokussierbares Gerät handelt, wollen wir für euch seine Leistung und Technik mit einem Modell aus dem höheren Preissegment, dem TH35C, vergleichen. Dafür werfen wir einen Blick auf die technischen Daten des TE19C und nehmen es anschließend mit ins Revier, um es für euch in Aktion zu testen. Wir klären euch über die Unterschiede zum TH35C auf und beantworten die Frage, ob sich die Anschaffung des TE19C für euch lohnt.

Das HIKmicro Thunder TE19C vs. das TH35C

Wichtige technische Details – was ihr über das HIKmicro Thunder PRO TE19C wissen müsst

Beim direkten äußerlichen Vergleich fällt auf, dass das TE19C und das TH35C sich gleichen wie ein Ei dem anderen: Sowohl Größe und Bauweise als auch das Gewicht von 448 g sind identisch. Das hat uns zunächst überrascht, da wir aufgrund des geringeren Preises mit einem kleineren Gerät gerechnet hätten. Wichtiger als das Aussehen ist natürlich die Frage, was das TE19C kann. Der Preisklasse entsprechend kommt die Prozessorleistung des TE19C natürlich nicht an die des hochpreisigen Schwester-Modells heran: Das TE19C verfügt über eine Sensorauflösung von 256 x 192 Pixel, das TH35C weist dagegen eine Auflösung von stattlichen 384 x 288 Pixel auf.

Auch bei dem Durchmesser der Objektivlinse gibt es deutliche Unterschiede zwischen beiden Clip-Ons: Die Linse des TE19C misst 19 mm, die des TH35C 35 mm, welche so eine ausgeprägtere Detailtiefe auf die Distanz ermöglicht und das Ansprechen dadurch erheblich verbessert. Alle weiteren Funktionen und Eigenschaften zwischen beiden Wärmebildgeräten sind dagegen sehr ähnlich: Beide Wärmebildvorsatzgeräte zeichnen sich durch die gleiche massive Bauweise aus, sind IP67 geschützt und somit absolut staub- und wasserdicht. Des Weiteren besitzen beide Geräte einen internen Speicher von 16 GB und eine Aufnahmefunktion, mit der ihr eure spannendsten Jagdmomente als Video oder Foto dokumentiert. Anschließend könnt ihr über die integrierte WiFi-Verbindung und mithilfe der HIKmicro-Viewer-App eure Aufnahmen auf mobile Endgeräte hochladen oder mit euren Jagdkameraden teilen.

Was das TE19C in seiner Preisklasse als Vorsatzgerät einzigartig macht: Es ist fokussierbar. Wie ihr im Video seht, lässt sich die Brennweite des Objektivs scharfstellen, wodurch ihr das Ansprechen eines Stückes Wild eindeutig vereinfacht. Dies macht zumindest auf geringer Distanz den Einsatz eines zusätzlichen Handgeräts überflüssig.

Hier haben wir für euch alle wichtigen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen dem TE19C und TH35C übersichtlich zusammengetragen:

 HIKmicro Thunder PRO TE19CHIKmicro Thunder TH35C
Sensorauflösung256 x 192 Pixel384 x 288 Pixel
Linse (Druchmesser)19 mm35 mm
FokussierbarJaJa
SchutzklasseIP67IP67
Interner Speicher16 GB16 GB
AufnahmefunktionJaJa
WiFi-VerbindungJaJa

Die Menüführung und Tastenbelegung

Wie bei allen HIKmicro-Geräten ist die Menü-Software auch beim TE19C übersichtlich und leicht verständlich. Auch die Belegung der äußeren Tasten ist schnell verinnerlicht und identisch mit der des TH35C. Die Neuheit beim TE19C: Wenn die Anschalt-Taste für längere Zeit gedrückt gehalten wird, kann das Gerät in den Standby-Modus versetzt werden. Sobald die Taste erneut betätigt wird, schaltet sich die Kamera sofort wieder ein und ist einsatzbereit. So schont ihr optimal den Akku des Geräts und könnt es auf euren Jagdausflügen länger nutzen.

Zudem lässt sich im Menü einstellen, ob man das TH19C als Vorsatzgerät oder als Handgerät benutzen möchte. Ist Ersteres der Fall, wandert das Menüfeld auf dem Display praktischerweise an den äußeren Rand, sodass das Sehfeld klar und ungestört bleibt. Benutzt ihr es dagegen als Handgerät, bleibt das Menü mittig, wenn es aufgerufen wird.

 

Wie steht es mit dem Ansprechen? – Das HIKmicro Thunder TE19C vs. TH35C

Kommen wir nun zum Test des TH19C. Ist seine Qualität zufriedenstellend und kommt ihm seine Fokussierbarkeit zugute? Unser Ergebnis: Größeres Wild wie Rehwild ist auf eine Distanz von 100 m noch relativ gut zu erkennen. Ein exaktes Ansprechen im Hinblick auf Alter, Geschlecht oder Gesundheitszustand des Tieres ist auf die Entfernung allerdings nicht möglich – selbst wenn die Fokussierung zum Einsatz kommt. Vergleicht man das Bild des TE19C mit dem des TH35C, fällt der Unterschied in der Detailschärfe ebenfalls direkt ins Auge. Zum Erlegen ist das TE19C als Clip-On hervorragend geeignet – für das Ansprechen im Feld sollte man jedoch zusätzlich ein entsprechend leistungsstarkes Handgerät mit sich führen.

 

Das bekommt ihr bei uns im Lieferumfang

Abschließend muss unbedingt angemerkt werden, dass ihr sowohl das TE19C als auch das TH35C nur mit einem entsprechenden Smartclip AS Adapter als Wärmebildvorsatzgerät nutzen könnt. Diesen müsst ihr gesondert dazubestellen. Um den speziellen Klemmadapter der HIKmicro-Serie auf die Vorsatzannahme des Zielfernrohrs eures Gewehrs zu montieren, benötigt ihr wiederum einen Adapter Reduktionsring, den ihr bei anderen Anbietern ebenfalls einzeln bestellen müsst. Euer großer Vorteil bei waermebild24.com: Den Reduktionsring legen wir dem Lieferumfang der HIKmicro-Vorsatzgeräte bei. So ist euer Clip-On sofort einsatzbereit und ihr müsst euch nicht über ein fehlendes Teil ärgern.

Außerdem legen wir dem Lieferumfang des Vorsatzgerätes Folgendes bei:

  • Zwei Akkus
  • Ein Ladegerät, an dem ihr sämtliche HIKmicro-Akkus laden könnt
  • Wärmepads für das Einschießen
Lieferumfang Hikmicro Thunder Pro TE19C

Die HIKmicro TE19C & TH35C Demo im Revier mit Anblick

So sieht der Blick durch die Wärmebildkamera aus. Wir haben für euch ein paar Aufnahmen mit dem Hikmicro Thunder Pro TE19C und TH35C Wärmebild-Vorsatzgerät angefertigt. Die Aufnahmen dienen zur Demonstration der Geräteleistung. Bitte beachten: die Sensor-Auflösung liefert 256 x 192 Pixel bzw. 384 x 288 Pixel – für das Video wurden die Clips entsprechend (3-fach) vergrößert!

 

Für wen lohnt sich das TE19C? – Unser Urteil

Als Vorsatzgerät bietet euch das HIKmicro Thunder PRO TE19C alle wichtigen Funktionen, die ihr auch beim TH35C erhaltet – und das für einen sehr günstigen Preis. Natürlich ist die Qualität nicht mit der des hochpreisigen TH35C vergleichbar, weshalb ihr vor allem beim Ansprechen auf die Distanz deutliche Abstriche in Kauf nehmen müsst. Besitzt ihr bereits ein leistungsstarkes Wärmebildgerät für die Pirsch im Feld und sucht zusätzlich nach einem Vorsatzgerät, um das angesprochene Wild waidgerecht zu erlegen, können wir euch das TE19C wärmstens hierfür empfehlen. Ebenfalls wird euch das TE19C völllig zufriedenstellen, wenn ihr hauptsächlich auf kurze Distanzen im Bestand an der Kirrung oder am Ansitz jagt. Besonders hier ist die Möglichkeit zu fokussieren sehr von Vorteil.

Wenn ihr hingegen ein Vorsatzgerät von HIKmicro sucht, das auch auf die Entfernung ein gestochen scharfes Bild erzeugt und ein exaktes Ansprechen des Wildes erlaubt, bleibt das TH35C für euch die erste Wahl. Bei Fragen zu den Produkten stehen wir euch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Sehfeldbreite simulieren

Unser “Sehfeldrechner” verdeutlicht die Bereite des Sehfeldes bei der jeweiligen Entfernung. Diese Simulation soll dir helfen, ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie groß der Ausschnitt ist, den du durch diese Wärmebildkamera siehst.

Sehfeldrechner
Sehfeldbreite in Meter

Getestete Produkte

HIKMICRO Thunder Pro TE19C

HIKMICRO THUNDER TH35C Clip-On

Herstellerinfo Hikmicro

HIKmicro ist einer der führenden Anbieter von Wärmebildlösungen auf dem Markt. Besonders in der Sicherheits- und Überwachungsbranche hat sich diese Marke weltweit etabliert. Wie ihr an unserem Test seht, kommt die Expertise des Herstellers auch im Jagd- und Outdoor-Bereich nicht zu kurz. HIKmicro bietet professionelles Wärmebild-Equipment von überragender Qualität an.

Für mehr Infos zu allen angebotenen Produkten von HIKmicro besucht gerne die Seite zum Hersteller in unserem Shop!

Die Jagdfreunde Stephan & Marco beraten dich!

Stephan & Marco, Wärmebild-Experten

Telefon: 03491 - 43 26 68
WhatsApp: 01590 - 483 39 73
E-Mail: [email protected]

Weitere Beiträge

TESTS, VORSTELLUNGEN & MEHR

Ausverkauft Sobald der Artikel wieder verfügbar ist, bekommst du von uns eine E-Mail. Sie wird einmalig und nur zu diesem Zweck benutzt.