Kostenloser Versand ab 200 €

Fachberatung von Jägern

neutrale Rechnung & Versand

Stephan & Marco beraten dich in 🇩🇪🇬🇧!
+49 (0)3491 - 43 26 68

Verfügbare Ware sofort versandfertig!

Test

Vergleich: Falcon FQ25 & ZOOM ZH38 – Wir zeigen euch die Unterschiede im Revier!

5. Januar 2024

Was können die Wärmebildkameras von Hikmicro und Infiray?

Unser heutiger Vergleich ist ein wenig anders aufgebaut, als ihr es vielleicht gewohnt seid. Anstatt die Geräte bei uns vor Ort zu testen und auszupacken, haben wir das Falcon FQ25 von Hikmicro und das ZOOM ZH38 von Infiray direkt auf unseren letzten Jagdausflug mitgenommen und spektakuläre Aufnahmen für euch mitgebracht, an welchen ihr entscheiden könnt, welches Gerät besser für euch geeignet ist. Wenn ihr mehr über Vor- und Nachteile, Besonderheiten oder Features der Wärmebildkameras wissen möchtet, sollte ihr zunächst in unseren Infiray ZOOM ZH38 Test und unseren Hikmicro Falcon FQ25 Test reinschauen. Hier haben wir die Geräte einzeln genau unter die Lupe genommen und euch alles gelistet, was ihr zu den Modellen wissen müsst.

 

Falcon FQ25 und ZOOM ZH38 im Vergleich

Lieferumfänge der Geräte auf einen Blick

Das Hikmicro Falcon FQ25

  • Eine Hardcase-Tragetasche
  • Ein Quick Start Guide (eine ausführliche Bedienungsanleitung erhaltet ihr per Mail oder über das Kundenkonto von uns)
  • Ein Trageriemen für das Gerät
  • Ein Schulterriemen für die Tasche
  • Eine Nylontasche
  • Ein Ladegerät
  • Zwei 18650 Wechselakkus
  • Ein Reinigungstuch
  • Ein USB-Kabel mit C-Anschluss
HIKMICRO FALCON FQ25 Zubehör

Das Infiray ZOOM ZH38

  • Eine Hardcase-Tragetasche
  • Ein Quick Start Guide (eine ausführliche Bedienungsanleitung erhaltet ihr per Mail oder über das Kundenkonto von uns)
  • Ein Trageriemen für das Gerät
  • Ein Schulterriemen für die Tasche
  • Linsenabdeckung
  • Zwei Akkupacks je mit 4400 mAh
  • Ladestation inkl. Ladezustandsanzeige der Akkupacks
  • Netzteil
  • USB-Ladekabel / Datenkabel / Videoausgang Kabel
Lieferumfang Infiray Zoom ZH38

Unsere Erfahrung auf der Jagd: der live Vergleich des Falcon FQ25 und des ZOOM ZH38

Auf unserem Jagdtrip haben wir für euch das Falcon FQ25 und das ZOOM ZH38 genauer unter die Lupe genommen und sagen euch, welches Modell das beste Gerät auf der Pirsch und näheren Distanzen ist. Ursprünglich wollten wir die Wärmebildkameras und die Sehfeldgröße für euch im Bestand testen, allerdings hatten wir während der Zeit, die wir im Bestand waren, trotz andauerndem Rascheln keinen Anblick, weshalb wir nach draußen auf eine Schneise wechselten. Dort kam auch direkt ein Hase in unser Sichtfeld und zwischen den Bäumen konnten wir auch ein Stück wechseln sehen, von dem wir allerdings nicht genau erkennen konnten, was es war.

Nach einiger Zeit ist dann ein Stück Damwild herausgetreten. Das FQ25 überzeugte hier direkt mit einer extrem hohen Detailabbildung, wobei beide Geräte wirklich wahnsinnig gut sind. Die großen Sensoren kombiniert mit den kleinen Linsen sind wirklich super, um große Flächen abzuspotten. Natürlich sieht man hier nicht die Details auf weiter Entfernung, dennoch bieten beide Geräte eine super Qualität. An dieser Stelle müssen wir auch einmal erwähnen, dass die Abbildungsqualität in den Geräten selbst noch einmal ein ganzes Stück besser ist, als es die Videos darstellen – hier wird bei der Datenübertragung die Qualität noch ein Stück komprimiert.

Das Stück war ungefähr 170 m entfernt – dafür, dass wir mit einer kleinen Linse beobachten, konnte man hier das Damwild bei beiden Modellen noch gut erkennen und identifizieren. Das FQ25 hat hierbei ein sehr helles Display – die Abbildung ähnelt hier schon fast einem Aquarell – während das Infiray durch extreme Detailtiefe punktet. Bei dem ZH38 ist zudem anzumerken, dass das Gerät ein wenig besser in der Hand lag – dies kann aber natürlich auch persönliche Präferenz sein. Bei beiden Geräten besteht die Möglichkeit, die Displayhelligkeit nach den eigenen Vorlieben anzupassen und das Display entsprechend heller oder dunkler einzustellen.

Technische Details im Vergleich: Falcon FQ25 und ZOOM ZH38

Alle technischen Details der Wärmebildkameras aus unserem Vergleich des Falcon FQ25 und ZOOM ZH38 auf einen Blick:

  Das Hikmicro Falcon FQ25 Das Infiray ZOOM ZH38
Sensor 640 × 512 Pixel VOX 614 x 512 Pixel VOx
Sensor-Pitch 12 µm 12 µm
Sensor-Sensitivität < 20 mk < 25 mk
Display 1024 × 768 Pixel OLED 1440 × 1080 Pixel OLED
Objektiv 25 mm 19/38 mm
Grundvergrößerung 1,4 1,6 (19 mm) oder 3,2 (38 mm)
Digitalzoom 1x, 2x, 4x, 8x 1x, 2x, 4x
Sichtfeldbreite 31 m/100 m 17 m / 31 m auf 100 m
Detektionsdistanz 1200 m 1100 (19 mm) / 2700 (38 mm) m
Akkulaufzeit 5 h pro Akku max. 10 h pro Akku im Energiesparmodus
Interner Speicher 64 GB 32 GB
Aufnahmefunktion Ja Ja
WiFi-Funktion Ja Ja
Gewicht (ohne Akku) ca. 500 g ca. 580 g

Unser Fazit: Falcon FQ25 und ZOOM ZH38

Wir haben für euch beide Geräte im Jagdalltag auf die Probe gestellt und können wirklich sagen, dass beide Geräte ihre Daseinsberechtigung haben und sich nichts nehmen. Beide Modelle sind sehr wertig verarbeitet und bieten mit den kleinen Linsen und den großen Sensoren wirklich ein detailreiches Bild. Das ZH38 besticht mit seinen zwei Brennweiten und der Möglichkeit, optisch zwei Vergrößerungen zu wählen, und somit einen Lupeneffekt zu erzeugen. Das ermöglicht, Wild, das weiter entfernt steht, zuverlässig zu vergrößern. Auf der anderen Seite überzeugt das FQ25 durch sein Akkusystem, das kostengünstig und effizient arbeitet. Selbst im Fall eines defekten Akkus kann dieser sehr preiswert und problemlos nachgekauft werden, und zwar nahezu überall.

Du bist noch unsicher, ob das Hikmicro Falcon FQ25 oder das Infiray ZOOM ZH38 die richtige Wärmebildkamera für dich ist? Unsere Wärmebild-Spezialisten helfen dir weiter und beraten dich zu diesen Wärmebildgeräten und vielen weiteren Produkten in unserem Onlineshop. Nimm ganz einfach Kontakt zu uns auf und wir finden gemeinsam das passende Gerät für dich. Waidmannsheil!

Aufnahmen aus dem Revier – Falcon FQ25 und ZOOM ZH38

Hier gibt es die Aufnahmen des Hikmicro Falcon FQ25 Wärmebild-Handgeräts. Der Aufnahmeabstand lag bei ca. 30 – 50 Meter.

Wir haben für euch ein paar Aufnahmen mit dem Infiray ZOOM ZH38 Wärmebild-Handgerät angefertigt. Bitte beachten: die Sensor-Auflösung liefert 640 x 512 Pixel – für das Video wurden die Clips entsprechend (2,5-fach) vergrößert!

Sehfeldbreite simulieren

Unser “Sehfeldrechner” verdeutlicht die Bereite des Sehfeldes bei der jeweiligen Entfernung. Diese Simulation soll dir helfen, ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie groß der Ausschnitt ist, den du durch diese Wärmebildkamera siehst.

Sehfeldrechner
Sehfeldbreite in Meter

Getestete Produkte

Falcon FQ25

Infiray ZOOM ZH38

Herstellerinfo Hikmicro

HIKmicro ist einer der führenden Anbieter von Wärmebildlösungen auf dem Markt. Besonders in der Sicherheits- und Überwachungsbranche hat sich diese Marke weltweit etabliert. Wie ihr an unserem Test seht, kommt die Expertise des Herstellers auch im Jagd- und Outdoor-Bereich nicht zu kurz. HIKmicro bietet professionelles Wärmebild-Equipment von überragender Qualität an.

Für mehr Infos zu allen angebotenen Produkten von HIKmicro besucht gerne die Seite zum Hersteller in unserem Shop!

Herstellerinformationen zu Infiray

Infiray ist der Hersteller von qualitativ hochwertigen optoelektronischen Geräten im Jagd- und Outdoor-Bereich. Neben Nachtsichtgeräten, Wärmebildkameras und Monokularen bietet Infiray auch Wärmebild- und Nachtsicht-Vorsatzgeräte an.

Weitere Produkte von Infiray findet ihr auf unserer Shop-Seite zum Hersteller.

Die Jagdfreunde Stephan & Marco beraten dich!

Stephan & Marco, Wärmebild-Experten

Telefon: 03491 - 43 26 68
WhatsApp: 01590 - 483 39 73
E-Mail: [email protected]

Weitere Beiträge

TESTS, VORSTELLUNGEN & MEHR

Ausverkauft Sobald der Artikel wieder verfügbar ist, bekommst du von uns eine E-Mail. Sie wird einmalig und nur zu diesem Zweck benutzt.